Weitere Bücher

Belletristik & Poesie [E34]
  • Amo, Jean-Baptiste Del (2019): Tierreich. MSB Matthes&Seitz Berlin Verlagsgesellschaft mbH, Berlin. ISBN: 978-3-95757-686-6. [Rezension]
  • Bingener, Ingeborg (1988): Aus Liebe zum leidenden Tier – Aphorismen – Gedichte. Echo-Verlag, Göttingen, 124 S. ISBN: 3-926-91401-7.
  • Bowen, James (2013): Bob, der Streuner – Die Katze, die mein Leben veränderte. Bastei Lübbe AG, Köln, 256 S. ISBN: 978-3-40460-693-1.
  • Boyle , T. Coraghessan (2010): Ein Freund der Erde. dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, München, 368 S. ISBN: 978-3-42313-053-0.
  • Boyle, T. Coraghessan (2001): Fleischeslust – Erzählungen. dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, München, 304 S. ISBN: 3-42312-910-7.
  • Boyle, T. Coraghessan (2012): Wenn das Schlachten vorbei ist. Carl Hanser Verlag, München, 464 S. ISBN: 978-3-446-23734-6.
  • Boyle, T. Coraghessan (2015): Wenn das Schlachten vorbei ist. dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, München, 464 S. ISBN: 978-3-42314-269-4.
  • Brecht, Bertolt (2012): Die heilige Johanna der Schlachthöfe. 35. Auflage, Suhrkamp Verlag, Berlin, 149 S. ISBN: 978-3-518-10113-1.
  • Brodin, Elin (1996): Das Buch der Sklaven – Zehn Texte über Tiere. Sauerländer-Verlag, Aarau, 113 S. ISBN: 978-3-79414-085-5.
  • C., Neo (2019): Wer zur Welt kommt, den bestraft das Leben – Von der Betrachtung zur Verachtung zum Trotz. animot Verlag, Lengerich/ Westf., 108 S. ISBN: 978-3-94815-704-3.
  • C., Neo (o.J.): Die Ohnmacht kann mich mal kreuzweise – Ein Gedichtzyklus im Geiste des Widerstandes. epubli.de, 40 S.
  • Coetzee, J. M. (2001): Das Leben der Tiere. S.Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main, 95 S. ISBN: 3-10-010817-5.
  • Dath, Dietmar (2010): Die Abschaffung der Arten. Suhrkamp Verlag, Frankfurt a. M., 560 S. ISBN: 978-3-518-46145-7.
  • Drewermann, Eugen (1998): Von Tieren und Menschen – Moderne Fabeln. 2. Auflage, Walter Verlag, Zürich / Düsseldorf, 128 S. ISBN: 3-530-40045-9.
  • Duve, Karin (2012): Anständig Essen – Ein Selbstversuch. Goldmann-Verlag, München, 335 S. ISBN: 978-3-442-47647-3.
  • Foer, Jonathan Safran (2010): Eating animals. Penguin Books, London, 341 S. ISBN: 978-0-24195-083-8.
  • Foer, Jonathan Safran (2010): Tiere Essen. 4. Auflage, KiWi-Verlag, Frankfurt am Main, 400 S. ISBN: 978-3-462-04044-9.
  • Foer, Jonathan Safran (2012): Tiere Essen. Lizenzausgabe, S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main, 400 S. ISBN: 978-3-596-18879-6.
  • Foer, Jonathan Safran (2013): Tiere Essen. 3. Auflage, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, 400 S. ISBN: 978-3-596-18879-6.
  • Hamm, Peter (1984): Welches Tier gehört zu dir? Eine poetische Arche Noah. Carl Hanser Verlag, München / Wien, 575 S. ISBN: 3-446-13973-7.
  • Jammes, Francis (1958): Der Hasenroman und Das Paradies der Tiere. Ullstein Taschenbücher-Verlag, Frankfurt a.M., 188 S.
  • Jenkins, Steve / Walter, Derek / Crane, Caprice (2016): Esther, das Wunderschwein. btb Verlag / Verlagsgruppe Random House GmbH, München, 256 S. ISBN: 978-3-442-71488-9.
  • Meijer, Eva (2020): Das Vogelhaus. btb Verlag, München, 320 S. ISBN: 978-3-442-71626-5. [Rezension]
  • Melville, Herman (1953): Moby Dick – or The White Whale. Collins Clear-Type Press, London / Glasgow, 480 S.
  • Nagy, Lajos Parti (2007): Meines Helden Platz. btb Verlag, München, 304 S. ISBN: 978-3-442-73568-6.
  • Orwell, George (1982): Farm der Tiere – Ein Märchen. Diogenes Verlag AG, Zürich, 133 S. ISBN: 3-257-20118-4.
  • Pawelzik, Ruth (1992): Ich schreie aus meinen Augen. Eigenverlag, 104 S. ISBN: 0-646-06782-6.
  • Pence, Joanne (2000): Die Tofu-Connection – Kriminalroman. Ullstein Taschenbuchverlag, München, 344 S. ISBN: 3-548-24829-2.
  • Sarek, Stephan (2011): Das Truthuhnparadies. fhl Verlag Leipzig UG, Leipzig, 182 S. ISBN: 978-3-94282-932-8.
  • Schätzing, Frank (2005): Der Schwarm. 6. Auflage, S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main, 992 S. ISBN: 978-3-596-16453-2.
  • Schuster, Frank (2018): Sternenfutter. Mainbook Verlag, Frankfurt, 193 S. ISBN: 978-3-94641-395-0.
  • Sezgin, Hilal (2014): Hilal Sezgins Tierleben – Von Schweinen und anderen Zeitgenossen. Verlag C. H. Beck oHG, München, 176 S. ISBN: 978-3-406-66658-2.
  • Sezgin, Hilal (2020): Feuerfieber – Ein Tierrechtsroman. Eigenverlag, 327 S.
  • Sinclair, Upton (1985): Der Dschungel. Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, 482 S. ISBN: 3-499-15491-9.
  • Tobias, Michael (1998): Rage and Reason. AK Press, Oakland, 256 S. ISBN: 1-873176-56-2.
  • Ure, Jean (1994): Who says Animals don’t have Rights? Puffin Books, Penguin Group, London/ New York/ Ringwood/ Toronto/ Auckland, 120 S. ISBN: 0-140-36656-3.
  • Ure, Jean / Smolka, Dieter (1997): Who Says Animals Don’t Have Rights? Verlag Moritz Diesterweg GmbH & Co., Frankfurt am Main, 123 S. ISBN: 3-425-04843-0.
  • Wolff, Andreas (1986): Kommando Tierbefreiung. Eigendruck im Selbstverlag, Nürnberg, 82 S.
  • Zube, Rainer (2015): Schnittmengen. Schardt Verlag, Oldenburg, 232 S. ISBN: 978-3-89841-763-1.
Comics, Graphic Novels & Cartoons [E35]
  • Ambrun, Yves Ker (2011): Es darf nicht wahr sein. Reihe Höhen & Tiefen mit Schnecksnyder, Nr. 01, Skydog Verlag, Darmstadt, 78 S. ISBN: 978-3-00034-513-5.
  • Ettenauer, Clemens / Bergmayr, Johanna (Hrsg.) (2015): Vegane Cartoons. Holzbaum Verlag, Wien, 64 S. ISBN: 978-3-90298-019-9.
  • Evans, Kate (2018): Rosa – Die Graphic Novel über Rosa Luxemburg. 2. Auflage, Karl Dietz Verlag Berlin GmbH, Berlin. ISBN: 978-3-320-02355-3. [Rezension]
  • Gehrmann, Kristina (2018): Der Dschungel – Nach dem Roman von Upton Sinclair. Carlsen Comics, Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 384 S. ISBN: 978-3-551-71438-1. [Rezension]
  • Gruen, Lori / Singer, Peter / Hine, David (1987): Animal Liberation – A Graphic Guide. Camden Press, London, 159 S. ISBN: 0-948491-21-3.
Kinderbücher [E37]
  • Broyart, Benoît / Germain, Cléo // Goldner, Colin / Great Ape Project (Hrsg.) (2019): Kimia – Kleiner Affe in Gefahr. animot Verlag, Lengerich/ Westf., 40 S. ISBN: 978-3-94815-706-7.
  • Bulk, Alexander (2012): Schweinchen Hugo reißt aus. compassion media, Münster, 72 S. ISBN: 978-3-9814621-3-5.
  • Frey, Rita (2015): Die Sonneninsel – Sieben Märchengeschichten. NORA Verlagsgemeinschaft, Berlin, 144 S. ISBN: 978-3-86557-379-7.
  • Goldner, Colin / Valverde, Krystyna / Valverde, Manuel (2018): Lotte Siebengescheit geht in den Zoo – und findet’s gar nicht toll. Alibri Verlag GmbH, Aschaffenburg, 48 S. ISBN: 978-3-86569-297-9.
  • Hensgen, Andrea (2010): Shorty – Der Professor und der kleine Affe. Peter Hammer Verlag GmbH, Wuppertal, 112 S. ISBN: 978-3-77950-295-1.
  • Kaldewey, Christina (2012): Vegane Küche für Kinder – Einfach lecker für kleine Entdecker. compassion media, Münster, 150 S. ISBN: 978-3-98146-212-8.
  • Mosbrugger, Volker (2008): Die ungeheure Verschiedenartigkeit der Pflanzen und Tiere – Darwin für Kinder und Erwachsene. Insel Verlag, Frankfurt a.M. / Leipzig, 118 S. ISBN: 978-3-458-17412-7.
  • Roth, Ruby (2010): Warum wir keine Tiere essen – Ein Buch über Veganer, Vegetarier und alles Lebendige. Echo-Verlag, Göttingen, 48 S. ISBN: 978-3-926914-51-4.
  • Roth, Ruby (2012): Vegan aus Liebe – Fass dir ein Herz und werde aktiv. Echo-Verlag, Göttingen, 44 S. ISBN: 978-3-926914-56-9.
  • Roth, Ruby (2017): Warum wir keine Tiere essen – Ein Buch über Veganer, Vegetarier und alles Lebendige. 4. Auflage, Echo-Verlag, Göttingen, 48 S. ISBN: 978-3-926914-51-4.
  • Taubitz, Udo Kasper (2012): Karl Klops, der coole Kuhheld. Echo-Verlag, Göttingen, 63 S. ISBN: 978-3-92691-455-2.
  • Taubitz, Udo Kasper (2016): Schweinchen Schlau – Mein Papa gehört mir! Echo-Verlag, Göttingen, 36 S. ISBN: 978-3-92691-459-0.
  • Vegara, Isabel Sánchez (2019): Little People, Big Dreams – Jane Goodall. Insel Verlag, Berlin. ISBN: 978-3-458-17832-3. [Rezension]
  • Wakonigg, Daniela / Sohn, Joachim (2020): Freddy, das Glücksschwein. Alibri Verlag GmbH, Aschaffenburg, 40 S. ISBN: 978-3-86569-268-9. [Rezension]
Veganismus [E39]
  • Clements, Kath (2001): Vegan – Über Ethik in der Ernährung und die Notwendigkeit eines Wandels. 3. Auflage, Echo-Verlag, Göttingen, 130 S. ISBN: 3-926914-28-9.
  • Clements, Kath (2014): Vegan – Über Ethik in der Ernährung & die Notwendigkeit eines Wandels. 6. Auflage, Echo-Verlag, Göttingen, 144 S. ISBN: 978-3-926914-28-6.
  • Cronberg, Marsili (2012): Wie ich verlernte, Tiere zu essen. Mit dem Comic “Happy without meat” von Linguini. 2. Auflage, Echo-Verlag, Göttingen, 144 S. ISBN: 978-3-926914-54-5.
  • Die Hamburger-Farm-Musikanten (1993): Nie wieder Fleisch! – Ein vegetarisches Pamphlet. Packpapier-Verlag, Osnabrück, 80 S.
  • Dohna, Ellis (2001): Zehn Gründe kein Fleisch mehr zu essen. 10. Auflage, Zweitausendeins, Frankfurt am Main, 152 S. ISBN: 3-86150-411-1.
  • Englert, Heike / Siebert, Sigrid (Hrsg.) (2016): Vegane Ernährung. UTB-Band 4402, Haupt-Verlag, Bern, 336 S. ISBN: 978-3-82524-402-6.
  • Ente (2012): Vegan Kochen mit Ente – Ein Solikochbuch für die Tierbefreiungsbewegung. compassion media, Münster, 80 S. ISBN: 978-3-98146-214-2.
  • Grube, Angela (2006): Vegane Lebensstile – Diskutiert im Rahmen einer qualitativen/ quantitativen Studie. 2. Auflage, ibidem-Verlag, Stuttgart, 148 S. ISBN: 3-89821-538-5.
  • Grube, Angela (2009): Vegane Biografien – Narrative Interviews und biografische Berichte von Veganern. ibidem-Verlag, Stuttgart, 202 S. ISBN: 978-3-89821-988-4.
  • Koeder, Christian (2014): Veganismus – Für die Befreiung der Tiere. Eigenverlag, Ellwangen, 663 S. ISBN: 978-1-49608-966-5.
  • Lange, Rainer (2010): Vegetarier braucht die Welt! Arche Noah Musik- und Buchverlag, Peiting, 256 S. ISBN: 978-3-86733-009-1.
  • Langley, Gill (2010): Vegane Ernährung. Unveränderter Nachdruck, Echo-Verlag, Göttingen, 240 S. ISBN: 3-926914-33-5.
  • Leitzmann, Claus (2012): Vegetarismus – Grundlagen, Vorteile, Risiken. 4. Auflage, Verlag C.H.Beck oHG, München, 128 S. ISBN: 978-3-40644-776-1.
  • Leitzmann, Claus (2018): Veganismus – Grundlagen, Vorteile, Risiken. Verlag C.H.Beck oHG, München, 128 S. ISBN: 978-3-40672-684-2.
  • Leitzmann, Claus / Keller, Markus (2020): Vegetarische und vegane Ernährung. 4. Auflage, Verlag Eugen Ulmer KG, Stuttgart, 512 S. ISBN: 978-3-82525-023-2. [Rezension]
  • Marcuse, Julian / Wörner, Bernardine (1916): Die fleischlose Küche – Eine theoretische Anleitung und ein praktisches Kochbuch. 3. Auflage, Verlag von Ernst Reinhardt, München, 488 S.
  • Mattukat, Jumana (2013): Mami, ist das vegan? Ein Erfahrungsbericht. J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH, Bielefeld, 220 S. ISBN: 978-3-89901-718-2.
  • Meyer, Ron (Hrsg.) (2015): Vegan essen, reisen, einkaufen – Über 600 veganfreundliche Adressen in Deutschland. Eigenverlag, Rüthen, 202 S. ISBN: 978-3-000-49564-9.
  • Nabben, Alexander Franziskus (2003): Vegane Schikane – Alle Achtung für Mensch, Tiere und Pflanzen. 1. Auflage, Packpapier-Verlag, Osnabrück, 479 S. ISBN: 3-93150-435-2.
  • Nabben, Alexander Franziskus (2009): Vegane Schikane – Alle Achtung für Mensch, Tiere und Pflanzen. 2. Auflage, Packpapier-Verlag, Osnabrück, 479 S. ISBN: 3-93150-435-2.
  • Pierschel, Marc (2010): Vegan! Vegane Lebensweise für alle. compassion media, Münster, 158 S. ISBN: 978-3-00028-404-5.
  • Pilgrim, Volker Elis (1985): Zehn Gründe kein Fleisch mehr zu essen. Zweitausendeins, Frankfurt am Main, 128 S.
  • Rittenau, Niko (2019): Vegan-Klischee ade! Wissenschaftliche Antworten auf kritische Fragen zu veganer Ernährung. 3. Auflage, Ventil Verlag UG & Co. KG, Mainz, 456 S. ISBN: 978-3-95575-096-1.
  • Robbins, John (1997): Ernährung für ein neues Jahrtausend. 3. Auflage, Hans-Nietsch-Verlag, Waldfeucht, 416 S. ISBN: 3-929475-08-1.
  • Robbins, John (2002): Ernährung für ein neues Jahrtausend. 5. Auflage, Hans-Nietsch-Verlag, Freiburg, 416 S. ISBN: 3-929475-08-1.
  • Robbins, John (2003): Food Revolution. Hans-Nietsch-Verlag, Freiburg, 432 S. ISBN: 3-93464-750-2.
  • Robbins, John (2010): Food Revolution. 3. Auflage, Hans-Nietsch-Verlag, Emmendingen, 432 S. ISBN: 978-3-93464-750-3.
  • Robbins, John (2012): Letzter Ausweg vegan – Warum wir jetzt eine Ernährungsrevolution brauchen, um unsere Zukunft zu bewahren. Hans-Nietsch-Verlag, Emmendingen, 208 S. ISBN: 978-3-86264-220-5.
  • Robbins, John (2016): Food Revolution. 5. Auflage, Hans-Nietsch-Verlag, Freiburg, 432 S. ISBN: 978-3-93464-750-3.
  • Steinhardt, Webster / Mit Wollny, Karsten (2017): VEGAN KACKEN! – Warum es kein „Lifestyle“ sein darf, endlich das Richtige zu tun. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH, Berlin, 264 S. ISBN: 978-3-86265-660-8. [Rezension]
  • Taureck, Bernhard H. F. (2015): Manifest des veganen Humanismus. Wilhelm Fink GmbH & Co. Verlags-KG, Paderborn, 142 S. ISBN: 978-3-77055-989-3.
  • Vagedes, Christian (2011): Veg Up – Die Veganisierung der Welt. Sicht Verlag, Kiel, 288 S. ISBN: 978-3-94234-604-7.
Sonstige [E41]
  • Pater, Siegfried (2009): Kinderfänger McDonald´s. RETAP Verlag, Bonn, 136 S. ISBN: 978-3-93198-818-0.