Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen beim Projekt „das tierbefreiungsarchiv“! Im tierbefreiungsarchiv werden Materialien aus der und über die Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung gesammelt, sortiert und archiviert. Das Projekt ist dazu in zwei Hauptarbeitsbereiche unterteilt – das Archiv und die Fachbibliothek. Darüber hinaus versucht das Projekt im sogenannten Laborbereich, eigene Angebote für die Tierbewegungen zu schaffen, Projekte zu initiieren, Veranstaltungen zu organisieren und Inhalte zu veröffentlichen.

Weitere Informationen zum Projekt sind hier zu finden. Die folgenden Unterseiten geben zudem Einblicke in die einzelnen Arbeitsbereiche:


Aktuelles aus dem Projekt:

Die aktuelle Situation rund um die globale Corona-Pandemie ändert auch für das tierbefreiungsarchiv vieles: Wir mussten unsere geplanten Veranstaltungen für mehr
Im Juni konnte die Fachbibliothek wieder einige Neuzugänge verzeichnen. Manche Bücher erhielten wir von den Verlagen als Rezensionsexemplare, manche wurden mehr
Aufgrund der aktuellen Situation rund um die globale Corona-Pandemie mussten auch wir unsere geplanten Veranstaltungen leider absagen. Ursprünglich wollten wir mehr

Alle (weiteren) Blog-Einträge sind hier zu finden.


Wir in den sozialen Medien:

Tierbefreiungsarchiv
Tierbefreiungsarchiv3 hours ago
Die Tierbefreiungsbewegung braucht einen kritischen Begriff von Domestikation und dieser sollte dann auch in seiner historischen Entwicklung untersucht werden. Dazu gehören Fragen, wie: War eine vorindustrielle Tierhaltung nicht speziesistisch? Oder veränderte sich der Speziesismus im Laufe der Menschheitsgeschichte? Wenn es dazu nur ein Büchlein geben würde...
Welch ein Zufall, im Animot - Verlag erscheint gerade: Domestizierung als Naturbeherrschung. von Dafni Tokas.

Wir sind schon ganz gespannt 🙂

#tierrechtsgeschichte

https://animot-verlag.de/produkt/domestizierung-als-naturbeherrschung/
Tierbefreiungsarchiv
Tierbefreiungsarchiv1 day ago
Wir sind übrigens nicht die Einzigen mit einer Fachbibliothek zu den Themen: Tierrechte, Tierbefreiung und Human-Animal Studies. Auch die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) hat eine große Bibliothek!

Hier gibt es die Liste mit Neuzugängen der Bibliothek. Mal sehen wann wir auch in diesen Dimensionen arbeiten können 🙂

https://www.tierimrecht.org/documents/3569/Newsletter-TIR-Bibliothek-2020.pdf

#tierrechtsgeschichte
3 hours ago
Die Tierbefreiungsbewegung braucht einen kritischen Zugang zur Geschichte der Domestikation.

https://t.co/951XfWfSDa
3 days ago
ach landwirtschaft kann ganz ohne tierlichen dünger funktionieren... ups, so neu ist das ja gar nicht.
#bioveganelw

wer diesen ominösen bio-veganen landwirt unterstützen möchte: https://t.co/hXC5x6eeBH https://t.co/un7ctQpl9u
3 days ago
Solidarische Grüße!!! danke für euren Aktivismus!!! https://t.co/dQdpFPVeoF
tierbefreiungs1 photo
Gemeinsam gegen die Tierindustrie @GGTierindustrie
+++Live-Ticker+++
✊ alle Dach-Aktivist*innen sind wieder frei!

✊ die Bodenblockade hat sich mit der Mahnwache zusammengeschlossen. Mehr als hundert Leute demonstrieren vereint gegen den Ausbeuter-Konzern #Toennies
#ShutDownTierinudstrie #ToenniesSkandal https://t.co/ljGQkFljIE