#6: Tierwohl & Tierethik

Buchvorstellung & Diskussion

das tierbefreiungsarchiv
das tierbefreiungsarchiv
#6: Tierwohl & Tierethik
/

Anlässlich der europäischen Aktionstage Good Food, Good Farming haben wir uns bei den sechsten Politischen Tiergesprächen intensiv mit dem Konzept Tierwohl auseinandergesetzt.
Dazu haben wir Daniel Wawrzyniak eingeladen, mit uns über sein 2019 im transcript-Verlag erschienenes Buch Tierwohl und Tierethik – Empirische und moralphilosophische Perspektiven zu sprechen.

#5: das tierbefreiungsarchiv

Ein (digitaler) Tag der offenen Tür | Projektvorstellung

das tierbefreiungsarchiv
das tierbefreiungsarchiv
#5: das tierbefreiungsarchiv
/

Da am 13. September 2020 Tag des offenen Denkmals war und weil sich das Archiv in einem denkmalgeschützten Gebäude befindet, haben wir uns folgendes überlegt: Bei den fünften Politischen Tiergesprächen am 13. September 2020 stellten wir unser Projekt vor und standen anschließend für eure Fragen und Anregungen zur Verfügung…sozusagen als Tag der offenen Tür, nur eben digital.

Vom Gespräch gibt es auch einen Videomitschnitt, den ihr euch alternativ zum Podcast anschauen könnt.

#4: Gemeinsam gegen die Tierindustrie

Bündnisvorstellung & Diskussion

das tierbefreiungsarchiv
das tierbefreiungsarchiv
#4: Gemeinsam gegen die Tierindustrie
/

Am Samstag, den 4. Juli, besetzten 30 Aktivist*innen vom Bündnis Gemeinsam gegen die Tierindustrie das Dach des umstrittenen Tönnies-Schlachthofs in Rheda-Wiedenbrück sowie dessen Hauptzufahrtsstraße. Sie forderten eine dauerhafte Schließung der Schlachtfabrik und die Abschaffung der Tierindustrie.

Bei unseren vierten Politischen Tiergesprächen sprechen wir mit zwei der Aktivist*innen über das Bündnis und dessen Arbeit, über die Besetzung und über weitere Forderungen, Ziele und Vorhaben.

Vom Gespräch gibt es auch einen Videomitschnitt, den ihr euch alternativ zum Podcast anschauen könnt.

#3: Tierbefreiung im Kontext der Corona-Pandemie

Aus aktuellem Anlass: Die Forderungen des Bündnisses für gesellschaftliche Tierbefreiung im Kontext der Corona-Krise

das tierbefreiungsarchiv
das tierbefreiungsarchiv
#3: Tierbefreiung im Kontext der Corona-Pandemie
/

Am 8. Juni 2020 veröffentlichte das neu gegründete Bündnis für gesellschaftliche Tierbefreiung einen Forderungskatalog im Kontext der Corona-Pandemie. Am Samstag, den 13. Juni 2020, fand zudem ein Aktionstag statt, der ein Zeichen setzen soll – ein Zeichen gegen die hemmungslose Ausbeutung von Tieren, Arbeiter*innen in der Tierindustrie und der Natur im Namen des Profits. Die Forderungen sind hier zu finden.

Um das Bündnis und seine Forderungen bekannter zu machen, stellten sich beide am 13. Juni 2020 in unserer – dieses Mal online stattfindenden – Veranstaltungsreihe Politische Tiergespräche vor. Die Politischen Tiergespräche wurden 2019 ins Leben gerufen, um am Ende eines jeden Quartals (aktuelle) Tier*fragen in einen politischen Kontext zu setzen und zu diskutieren.

Hinweise: Für uns war es die erste Online-Veranstaltung, die wir selbst organisiert haben. Eventuelle Holprigkeiten bitten wir zu entschuldigen. Beim Hören fällt auf, dass die Redeanteile leider ungleich verteilt. Dies hängt vor allem mit technischen Problemen zusammen, die Patricia leider wiederholt vom Gespräch abgeschnitten haben.