Monitoring (Chronik)

Im folgenden ist eine Chronik von Aktionen, Anknüpfungsversuchen und Statements rechter Personen und Gruppen in den Bereichen Tierschutz/ Tierrechte oder Vegetarismus/ Veganismus zu finden. Ziel dieses Monitorings ist es, Aktiven der Tierbewegungen einen Überblick über Aktivitäten von Neonazis und anderen rechten Strukturen zu geben. Sie dient also vor allem dem Überblick darüber, welche Aktionen durchgeführt werden, an welche Aktionen angeknüpft wird, wo diese Aktionen und Versuche stattgefunden haben und welche Themen genutzt werden.

Wir verzichten an dieser Stelle auf eine direkte Verlinkung zu den jeweiligen Seiten, um keine Werbung für rechte Strukturen zu machen. Entsprechende Nachweise zu den einzelnen Aktionen können beim tierbefreiungsarchiv angefragt werden.

Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Fehlende Aktivitäten können dem tierbefreiungsarchiv jederzeit gern mit Nennung von Datum und Ort (und im besten Fall einer Quelle oder einem Foto) mitgeteilt werden.

2005
  • erste Ausgabe des Fallen Rain Mag erscheint
2006
  • Mai: Verteilen von Flyern durch Neonazis in Dresden, z.B. von der PeTA-Kampagne “Lieber nackt als im Pelz”
  • Oktober: Angebot an verschiedene Antispe-Gruppen , Sticker ĂĽber resistore-Versand zu drucken
2007
  • Januar: Onlinestellen der Internetseite www.tierrechte.org durch AG Tierrecht
  • März: Protest gegen und Angriff auf einen Wanderzirkus und Schlägerei mit dem Personal in Laupheim
  • Mai: Transparent “Der Ausbeutung der Tiere ein Ende setzen” auf einer 1.Mai-Nazi-Demonstration in Dortmund (AG Tierrecht)
  • Juli: Interview mit sĂĽdafrikanischem TierschĂĽtzer Francoise Hugo in DVU-Zeitung
  • Oktober: Farbanschlag auf ein Pelzgeschäft in Dortmund
2008
  • UnterstĂĽtzung im regionalen Tierheim & Sammeln von Futterspenden in Mittelsachsen
  • UnterstĂĽtzung im regionalen Tierheim & Sammeln von Futterspenden in Dessau–RoĂźlau
  • November: Beteiligung an Antispe-Demonstration in Berlin (Ausschluss durch Veranstalter*innen)
2009
  • Dezember: Kritik an einer Imagekampagne von McDonalds mit Verweis auf Massentierhaltung und Profitgier des Unternehmens: “McDonalds wird grĂĽn – Die Hände bleiben blutrot!”
2010
  • Juli: Statement der JN Sachsen-Anhalt: „Sofort beenden – elende Tierversuche in Magdeburg“
2011
  • Januar: Teilnahme von Neonazis an der Wir haben es satt!-Demonstration in Berlin mit dem Transparent “Wir haben es satt – Dem Schächten ein Ende setzen” (Ausschluss nach Intervention antifaschistischer Tierbefreiungsaktivist*innen)
  • März: Neonazis beteiligen sich an Frankfurt Pelzfrei-Demonstration in Frankfurt am Main (Ausschluss durch Veranstalter*innen)
2012
  • Januar: Teilnahme von Neonazis an der Wir haben es satt!-Demonstration in Berlin mit dem Transparent “Wir haben es satt – Dem Schächten ein Ende setzen” (Ausschluss nach Intervention antifaschistischer Tierbefreiungsaktivist*innen)
  • Juli: Bericht ĂĽber und Kritik an einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts GieĂźen zum Thema Schächten
  • August: Bericht ĂĽber und Kritik am Ausschluss eines Neonazis aus dem Landesvogelschutzbund in Bayern
  • Dezember: Neonazis verteilen Flugblätter gegen den Circus Voyage in Falkensee fĂĽr ein Wildtierverbot in “Wanderzirkussen”
2013
  • Februar: Kritik an “Pferdefleischskandal” mit Bericht “Pferdefleisch, Aroma & Aspartam” von JN Baden-WĂĽrttemberg
  • März: Statement “Tierschutz ist Heimatschutz” von JN Baden-WĂĽrttemberg
  • Mai: Veganer Essensstand bei JN-FuĂźball-Turnier im Muldental (Sachsen)
  • Mai: Statement auf www.aktion-widerstand.de & Protest-Kundgebung vor dem Circus Krone von JN Baden-WĂĽrttemberg
  • August: NPD-Wahlkampf-Kundgebung zum Thema “Aus Liebe zum Tier – Islamisierung verhindern!” in Erfurt
  • September: Neonazis (Freies Netz SĂĽd) protestieren gegen “Wanderzirkusse”
  • Oktober: „Beteiligung“ von Neonazis an Stop Vivisection-Kampagne: Neonazis protestieren gegen Tiertransporte von Versuchstieren am DĂĽsseldorfer Flughafen
  • November: Statement “Tierschutz geht uns alle an” auf JN Mittelsachsen-Webseite & Spendenaufruf fĂĽr regionales Tierheim
  • Dezember: „Beteiligung“ von Neonazis an Stop Vivisection-Kampagne: Neonazis protestieren gegen Tiertransporte von Versuchstieren am Dortmunder Flughafen
  • Dezember: Neonazis protestieren gegen Tiertransporte von Versuchstieren am Essener Hauptbahnhof und hängen Transparent der letzten Aktionen auf
  • Dezember: Statement zu “Echt- und Kunstpelz” auf JN Mittelsachsen-Facebook-Seite