Tierrechts-/ Tierbefreiungsbewegung

Allgemeines [A00]
  • Franzinelli, Emil / Gamerschlag, Andre / tierbefreier e.V. (Hrsg.) (2014): Tierbefreiung – Beiträge zu Profil, Strategien und Methoden der Tierrechtsbewegung. compassion media, Münster, 270 S. ISBN: 978-3-9814621-8-0.
  • Petrus, Klaus (2013): Tierrechtsbewegung – Geschichte, Theorie, Aktivismus. Reihe Bewegungslehre, Band 2, Unrast-Verlag, Münster, 90 S. ISBN: 978-3-89771-118-1.
Lexika & Nachschlagewerke [A01]
  • Magel, Charles R. (1989): Keyguide to Information Sources in Animal Rights. Mansell Publishing Limited, London, 267 S. ISBN: 0-720-11984-7.
Geschichte [A02]
  • Baltzer, Eduard (1994): Vegetarismus und soziale Reform – Reihe: Es Lebe das Vegetariat (Nachdruck). Packpapier-Verlag, Osnabrück, 214 S.
  • Blanke, Christa (Hrsg.) (2016): Die Macht des Einzelnen – 12 Biographien. Animals‘ Angels Press, Frankfurt a.M., 238 S. ISBN: 978-3-981-66963-3.
  • Brucker, Renate (Hrsg.) / de Lange, Dennis (2016): Die Revolution bist du! Der Tolstojanismus als soziale Bewegung in den Niederlanden. Verlag Graswurzelrevolution, Heidelberg / Berlin, 183 S. ISBN: 978-3-939-04527-4.
  • Brucker, Renate (Hrsg.) / Wichmann, Clara (2018): Vom revolutionären Elan – Beiträge zu Emanzipationsbewegungen 1917-1922. Verlag Graswurzelrevolution, Heidelberg, 184 S. ISBN: 978-3-939-04536-6.
  • Garner, Robert (2004): Animals, politics and morality. Polity Press, Cambridge, 285 S. ISBN: 0-71906-621-2.
  • Haferbeck, Edmund / Wieding, Frank (1998): Operation Tierbefreiung – Ein Plädoyer für radikale Tierrechtsaktionen. Echo-Verlag, Göttingen, 270 S. ISBN: 978-3-926-91431-6.
  • Hahn, Theodor (1994): Vegetarismus als Heilsprinzip zur Lösung der sozialen Frage – Reihe: Es Lebe das Vegetariat (Nachdruck). Packpapier-Verlag, Osnabrück, 80 S.
  • Harringer, Susanna (2002): Manche Tiere sind gleicher – Konzepte von Tierschonung, Tierbefreiung, Tierrecht und Tierverteidigung und ihr politischer Anspruch. 1. Auflage, Guthmann-Peterson-Verlag, Mühlheim an der Ruhr / Wien, 170 S. ISBN: 978-3-90078-230-6.
  • Harringer, Susanna (2006): Manche Tiere sind gleicher – Konzepte von Tierschonung, Tierbefreiung, Tierrecht und Tierverteidigung und ihr politischer Anspruch. 2. Auflage, Guthmann-Peterson-Verlag, Mühlheim an der Ruhr / Wien, 170 S. ISBN: 978-3-90078-230-6.
  • Herscovici, Alan (1991): Second Nature – The Animal-Rights Controversy. Stoddart Publishing Co. Limited, Toronto, 254 S. ISBN: 0-77375-498-9.
  • Holbein, Ulrich (2013): Omnipax – Zwischen Obstparadies und Fleischfabrik. Packpapier-Verlag, Osnabrück, 176 S.
  • Jasper, James M. / Nelkin, Dorothy (1992): The Animal Rights Crusade – The Growth of a Moral Protest. The Free Press, New York, 224 S. ISBN: 0-02916-195-9.
  • Jochheim, Gernot (Hrsg.) / Wichmann, Clara (1989): Der Weg der Befreiung – Texte über aktive Gewaltlosigkeit 1917 – 1921. Weber, Zucht & Co. Versandbuchhandlung & Verlag GmbH, Kassel, 80 S. ISBN: 3-88713-035-9.
  • Keller, Ursula / Sharandak, Natalja (Hrsg.) (2010): Lew Tolstoj – Sofja Tolstaja – Eine Ehe in Briefen. Insel Verlag, Berlin, 494 S. ISBN: 978-3-458-17480-6.
  • Köpf, Peter (1996): Ein Herz für Tiere – Über die radikale Tierrechtsbewegung. Verlag J.H.W. Dietz Nachf. GmbH, Bonn, 170 S. ISBN: 978-3-80123-074-6.
  • Mann, Keith (2007): From Dusk `til Dawn – An Insider´s View of the Growth of the Animal Liberation Movement. Puppy Pincher Press, London, 672 S. ISBN: 978-0-95558-500-5.
  • Marin, Lou / Blume, Horst (2019): Gandhi – “Ich selbst bin Anarchist, aber von einer anderen Art”. Verlag Graswurzelrevolution, Heidelberg, 139 S. ISBN: 978-3-93904-538-0.
  • Moll, Sebastian (2014): Albert Schweitzer – Meister der Selbstinszenierung. Berlin University Press, Berlin, 250 S. ISBN: 978-3-86280-072-8.
  • Müller, Reinhard (2006): Franz Prisching – G’roder Michl, Pazifist und Selberaner. Verlag Graswurzelrevolution, Münster, 296 S. ISBN: 3-98063-538-4. [Rezension]
  • Newkirk, Ingrid (1992): Free the Animals! The Untold Story of the U.S. Animal Liberation Front and Its Founder, “Valerie”. The Noble Press, Inc., Chicago, 384 S. ISBN: 1-879360-11-X.
  • Roberts J.J. (Hrsg.) (1986): AGAINST ALL ODDS – Animal Liberation 1972 – 1986. Arc Print, London, 118 S.
  • Rolland, Romain (1974): Das Leben Tolstois. 2.Auflage, Rütten & Loening, Berlin, 256 S.
  • Roscher, Mieke (2009): Ein Königreich für Tiere – Die Geschichte der britischen Tierrechtsbewegung. Tectum Wissenschaftsverlag, Marburg, 581 S. ISBN: 978-3-82889-953-7.
  • Rosebraugh, Craig (2004): Burning Rage of a Dying Planet – Speaking for the Earth Liberation Front. Lantern Books, New York, 278 S. ISBN: 1-59056-064-7.
  • Rude, Matthias (2013): Antispeziesismus – Die Befreiung von Mensch und Tier in der Tierrechtsbewegung und der Linken. Schmetterling Verlag GmbH, Stuttgart, 205 S. ISBN: 3-89657-670-4.
  • Singer, Peter (2001): Henry Spira und die Tierrechtsbewegung. Harald-Fischer-Verlag GmbH, Erlangen, 226 S. ISBN: 3-89131-404-3.
  • Struve, Gustav (1994): Pflanzenkost und eine neue Weltanschauung – Reihe: Es Lebe das Vegetariat (Nachdruck). Packpapier-Verlag, Osnabrück, 128 S.
  • Tolstoi, Leo / Wichmann, Clara / Reclus, Elisée / Schwantje, Magnus u.a. (2010): Das Schlachten beenden! Zur Kritik der Gewalt an Tieren – Anarchistische, pazifistische, feministische und linkssozialistische Traditionen. Verlag Graswurzelrevolution, Münster, 180 S. ISBN: 978-3-939045-13-7.
  • Walden, Sina / Bulla, Gisela (1984): Endzeit für Tiere – Ein Aufruf zu ihrer Befreiung. Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, 224 S. ISBN: 3-498-07301-X.
  • Walden, Sina / Bulla, Gisela (1992): Endzeit für Tiere – Ein Aufruf zu ihrer Befreiung. Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe, Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, 310 S. ISBN: 978-3-49919-310-1.
  • Woodcock, George (1983): Der gewaltlose Revolutionär – Leben und Wirken Mahatma Gandhis. Zündhölzchen Versand & Verlag / Weber, Zucht & Co. Versandbuchhandlung & Verlag GmbH, Kassel, 128 S. ISBN: 3-88713-003-0.
Theorie [A03]
  • Adams, Carol J. (1992): The Sexual Politics of Meat – A Feminist-Vegetarian Critical Theory. The Continuum Publishing Company, New York, 256 S. ISBN: 0-826-40513-4.
  • Adams, Carol J. (2002): Zum Verzehr bestimmt – Eine feministisch-vegetarische Theorie. Guthmann-Peterson-Verlag, Wien & Mühlheim an der Ruhr, 285 S. ISBN: 3-900782-14-8.
  • AG Theorie um Tierbefreiung (2012): Theorie um Tierbefreiung… – Reader zur Veranstaltungsreihe im Winter 2010/2011. Eigenverlag, 92 S.
  • Amir, Fahim (2018): Schwein und Zeit – Tiere, Politik, Revolte. Edition Nautilus GmbH, Hamburg, 208 S. ISBN: 978-3-96054-087-8.
  • Antispe Buchprojekt (Hrsg.) (2006): Mensch – Macht – Tier – Antispeziesismus und Herrschaft. Reihe: Fragend voran. SeitenHieb-Verlag, Reiskirchen, 114 S. ISBN: 978-3-86747-013- 1.
  • Balluch, Martin (2014): Der Hund und sein Philosoph – Plädoyer für Autonomie und Tierrechte. Promedia Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, Wien, 224 S. ISBN: 978-3-85371-377-8.
  • BerTA (Hrsg.) (2006): Befreiung hört nicht beim Menschen auf! Perspektiven aus der Tierbefreiungsbewegung. SeitenHieb-Verlag, Reiskirchen, 95 S. ISBN: 978-3-86747-018-6.
  • Best, Steven / Alexander, Matthias (2014): Totale Befreiung – Eine Revolution für das 21. Jahrhundert. Echo, Göttingen, 221 S. ISBN: 978-3-926914-57-6.
  • Best, Steven / Nocella, Anthony J. (2004): Terrorists or Freedom Fighters? – Reflections on the Liberation of Animals. Lantern Books, New York, 402 S. ISBN: 978-1-59056-054-9.
  • Davis, Kara / Lee, Wendy (Hrsg.) (2013): Defiant Daughters – 21 women on art, activism, animals, and The sexual politics of meat. Lantern Books, Brooklyn, 279 S. ISBN: 978-1-59056-419-6.
  • Donaldson, Sue / Kymlicka, Will (2011): Zoopolis – A Political Theory of Animal Rights. Oxford University Press, Oxford, 329 S. ISBN: 978-0-19959-966-0.
  • Donaldson, Sue / Kymlicka, Will (2013): Zoopolis – Eine politische Theorie der Tierrechte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 608 S. ISBN: 978-3-51858-600-6.
  • Hund, Wulf D. / Mills, Charles W. / Sebastiani, Silvia (Hrsg.) (2015): Simianization – Apes, Gender, Class, and Race. Reihe Racism Analysis, Series B: Yearbook, Volume 6, LIT Verlag GmbH & Co. KG, Wien / Zürich, 247 S. ISBN: 978-3-643-90716-5.
  • Kaplan, Helmut F. (2000): Tierrechte – Die Philosophie einer Befreiungsbewegung. Echo-Verlag, Göttingen, 160 S. ISBN: 978-3-92691-435-4.
  • Kaplan, Helmut F. (2012): Tierrechte – Modetrend oder Moralfortschritt? Books on Demand GmbH, Norderstedt, 112 S. ISBN: 978-3-84822-309-1.
  • Kuhn, Gabriel (2005): Tier-Werden, Schwarz-Werden, Frau-Werden – Eine Einführung in die politische Philosophie des Poststrukturalismus. Unrast-Verlag, Münster, 225 S. ISBN: 3-89771-441-8.
  • Meijer, Eva (2019): Was Tiere wirklich wollen – Eine Streitschrift über politische Tiere und tierische Politik. btb Verlag, München, 159 S. ISBN: 978-3-442-75812-8.
  • Rinas, Bernd-Udo (2012): Veganismus – Ein postmoderner Anarchismus bei Jugendlichen? Archiv der Jugendkulturen Verlag KG, Berlin, 312 S. ISBN: 978-3-94021-371-6.
  • Sunstein, Cass R. / Nussbaum, Martha Craven (2006): Animal rights – Current debates and new directions. Oxford University Press, Oxford, 338 S. ISBN: 978-0-19530-510-4.
  • Taylor, Sunaura (2017): Beasts of Burden – Animal and Disability Liberation. The New Press, New York, 284 S. ISBN: 978-1-62097-128-4.
  • Tierrechts-Aktion-Nord, TAN (Hrsg.) (2002): “My Brother’s Keeper” – Zur Tierrechtsbewegung – Meinungen, Gedanken, Erfahrungen. Eigenverlag, 100 S.
  • Wise, Steven M. (2000): Rattling the Cage – Toward Legal Rights for Animals. Perseus Publishing, Cambridge/ Massachusetts, 362 S. ISBN: 0-73820-437-4.
  • Witt-Stahl, Susann (Hrsg.) (2007): Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen – Beiträge zu einer kritischen Theorie für die Befreiung der Tiere. Alibri, Aschaffenburg, 380 S. ISBN: 978-3-86569-014-2.
Aktivismus [A04]
  • Duffy, Maureen (1984): Men & Beasts – An Animal Rights Handbook. Paladin Books, London, 164 S. ISBN: 0-586-08464-9.
  • Hawthorne, Mark (2018): Striking at the Roots – A Practical Guide to Animal Activism. 10th Anniversary Edition – New Tactics, New Technology. Changemakers Books, Hampshire, 415 S. ISBN: 978-1-78535-882-1.
  • Joy, Melanie (2008): Strategic Action for Animals – A Handbook on Strategic Movement Building, Organizing, and Activism for Animal Liberation. Lantern Books, New York, 165 S. ISBN: 978-1-59056-136-2.
  • Marcus, Erik (2005): Meat Market – Animals, ethics, and money. Brio Press, Boston, 273 S. ISBN: 0-97586-791-1.
  • Newkirk, Ingrid (2009): The PETA practical guide to animal rights – simple acts of kindness to help animals in trouble. St. Martin’s Griffin, New York, 469 S. ISBN: 978-0-312-55994-6.
Antirepression [A18]
  • Balluch, Martin (2011): Tierschützer.Staatsfeind – In den Fängen von Polizei und Justiz. Promedia Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, Wien, 272 S. ISBN: 978-3-85371-331-0.
  • Basisgruppe Tierrechte, BAT (Hrsg.) (2010): LIBERATION DAYS – Ein Wochenende gegen Käfige und Knäste – Texte zur Reflexion über Repression und Tierbefreiung. 2. Auflage, Eigenverlag, 144 S.
  • Mackinger, Christof / Pack, Birgit (Hrsg.) (2011): §278a Gemeint sind wir alle! Der Prozess gegen die Tierbefreiungsbewegung und seine Hintergründe. Mandelbaum-Verlag, Wien, 380 S. ISBN: 978-3-85476-600-1.
  • Moser, Chris (2012): Die Kunst Widerstand zu leisten – Wie mit § 278a und im Tierschutzprozess Freiheit untergraben und Kunst zum Verbrechen wurde. Kyrene Verlag, Innsbruck-Wien, 398 S. ISBN: 978-3-90000-991-5.
  • Potter, Will (2011): GREEN IS THE NEW RED – An Insider’s Account of a Social Movement Under Siege. City Lights Books, San Francisco, USA, 302 S. ISBN: 978-0-87286-538-9.
Lebenshöfe [A23]
  • Pracht, Monika (2015): Neue Spuren meiner Tiere – Geschichten vom Gnadenhof Fränkische Schweiz. Eigenverlag, Pegnitz, 57 S.
Kunst & Ausstellungen [A38]
  • David, Jasmin Maria / Windtner, Victoria (2014): objects? of art! – Ausstellung zum Tierrechtskongress Wien 2014. Eigenverlag, 51 S.
  • Koch, Barbara / Wittkowski, Marco (2018): I WANNA BE YOUR DOG II – Animal Liberation in der aktuellen Kunst. Eigenverlag, Dortmund, 117 S. ISBN: 978-3-000-58435-0.
  • Moser, Chris (2013): M.E. Kyrene Verlag, Innsbruck-Wien, 124 S. ISBN: 978-3-90287-336-1.
  • No Voice Unheard (Hrsg.) (2010): Ninety-Five – Meeting America`s Farmed Animals in Stories and Photographs. Eigenverlag, Californien, 162 S. ISBN: 978-0-97283-875-7.