Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Revolutionäre Realpolitik & NGOs (8. Veranstaltung der Reihe “Revolutionäre Realpolitik für die Befreiung der Tiere”)

August 11 @ 18:00 - 20:00

Im August knüpft die Veranstaltungsreihe Revolutionäre Realpolitik für die Befreiung der Tiere an den ersten Realitäts-Check zu Parlamentarismus an. In dieser Veranstaltung kommen wir mit NGOs ins Gespräch: Gemeinsam mit Vertreter*innen der Vereine ARIWA und Deutsche Tier-Lobby möchten wir diskutieren, inwiefern es institutionalisierte Tierrechts-Organisationen schaffen, sich auf das Feld der Realpolitik zu begeben und gleichzeitig die eigenen, weiterreichenden Zielvorstellungen zu vermitteln. Dabei sind für uns folgende Fragen zentral:

  • Welches Verhältnis haben NGOs zu staatlichen Akteur*innen, Parteien und Reformen?
  • Wie kann Druck auf politische Akteur*innen aufgebaut werden?
  • Welche konkreten Forderungen werden an politische Akteur*innen gestellt, um dem Ziel der Befreiung der Tiere näherzukommen?

Referent*innen:

  • Sandra & Heiko (Animal Rights Watch e.V. – ARIWA)
  • Silvia & Johannes (Deutsche Tier-Lobby e.V.)

Datum: 11.08.2021 | Uhrzeit: 18.00 Uhr

Einwahldaten: https://meet.livingutopia.org/b/apn-83p-gnj-ki5

Außerdem habt ihr auch die Möglichkeit, euch telefonisch einzuwählen:

Telefoneinwahl
DE +49 5563 263 9980
Konferenznummer: 53027

 

Wie immer gilt bei unseren Veranstaltungen: Rassismus, Sexismus und andere menschenverachtende Einstellungen lehnen wir strikt ab. Personen und Gruppen, die solche Einstellungen vertreten, sind deshalb nicht willkommen.

Details

Datum:
August 11
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
,
https://revolutionaeretierpolitik.noblogs.org/programm/august/

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Orga-Team der Veranstaltungsreihe
das tierbefreiungsarchiv